Was ist ein HS-Code?

HS-Code steht für „Harmonisiertes System zur Bezeichnung und Codierung der Waren“. Hierbei handelt es sich um eine Liste von Nummern, die von Zollbehörden verwendet werden, um ein Produkt zu klassifizieren. Erfahren Sie, warum sie wichtig sind und wo Sie eine erhalten können.

Warum sind sie wichtig?

Ein HS-Code hat mindestens sechs Stellen und wird vom Zoll zur Klassifizierung des versendeten Produkts verwendet. Auf diese Weise lassen sich Steuern und Zölle korrekt berechnen und notwendige Beschränkungen anwenden.

Falls Sie den HS-Code nicht auf der Handelsrechnung und anderen Versanddokumenten nennen, besteht die Gefahr, dass der Empfänger die falschen Steuern zahlt und sich die Laufzeit der Sendung verlängert.

Wie erhalte ich diese?

Sie erhalten sie über die Website der Regierungsbehörde Ihres Landes. Alternativ können Sie auf Online-Tools zur HS-Code-Suche zurückgreifen – geben Sie einfach eine detaillierte Warenbeschreibung ein und Sie erhalten Ihre Nummer.

Angenommen, Sie versenden Damen-T-Shirts aus 100 % Baumwolle – in diesem Fall lautet der HS-Code folgendermaßen:

Kategorie: Textilien und Artikel (62)
Unterkategorie: T-Shirts, Unterhemden und andere Hemden (11)
Material: Baumwolle (42)
Der HS-Code: 621142

Anhand dieser Nummer können Zollbehörden weltweit den Inhalt Ihres Pakets identifizieren.


Relevante Themen