Versand von biologischen Stoffen der Kategorie B

Biologische Stoffe müssen so verpackt werden, dass ein Verlust des Inhalts verhindert wird, der durch Vibrationen, Temperatur-, Feuchtigkeits- oder Druckänderungen entstehen kann. Erfahren Sie, welches Verpackungsmaterial Sie benötigen, wie Sie die Stoffe sicher verpacken und wie Sie den Karton richtig kennzeichnen.

Was sind biologische Stoffe der Kategorie B?

Es handelt sich um menschliche oder tierische Proben wie Urin, Blut oder Gewebe, die Krankheitserreger oder Viren enthalten könnten.

Um welche Art von Sendung handelt es sich?

Es handelt sich um eine Sendung bei Umgebungstemperatur. Deshalb ist kein Kühlmittel erforderlich, solange die Temperaturen während des Transports zwischen 15 und 25 °C (59–77 °F) oder je nach klimatischen Bedingungen bis zu 30 °C betragen.

Im Gefahrgutrecht ist dies als UN3373 klassifiziert.

Muss ich für den Versand ausgebildet werden?

Ja. Sie müssen geschult sein und die relevanten Vorschriften kennen. Alternativ können Sie eine Person oder Firma damit zu beauftragen, den Versand für Sie vorzubereiten.

Welche Art von Verpackungsmaterial benötige ich?

Sie brauchen Verpackungsmaterial mit hoher Qualität. Dazu gehören ein Primärgefäß, eine Sekundärverpackung und eine stabile Außenverpackung.

Wie verpacke ich sie?

Werden Flüssigkeiten transportiert, muss das Primärgefäß auslaufsicher sein und darf höchstens 1 l enthalten.

Wenn Sie Flüssigkeiten wie Blut verpacken, müssen Sie ein Primärgefäß in der Sekundärverpackung platzieren.

Legen Sie saugfähiges Material zwischen Primärgefäß und Sekundärverpackung.

Beim Versand mehrerer Primärbehälter müssen diese einzeln verpackt und separiert werden, um Berührungen der Behälter zu vermeiden.

Achten Sie darauf, dass die Sekundärverpackung ebenfalls auslaufsicher ist.

Welche vorbeugenden Vorsichtsmaßnahmen muss ich ergreifen?

Die Verpackung muss einen Falltest auf alle Seiten aus 1,2 m Höhe überstehen, ohne dass Flüssigkeit aus dem Primärgefäß austritt.

Wie steht es mit der Markierung und Kennzeichnung?

Die Außenverpackung ist mit den Worten „Biologische Stoffe, Kategorie B“ zu beschriften, wobei die Buchstaben mindestens 6 mm groß sein müssen.

Neben dem Text ist eine rautenförmige Markierung im 45°-Winkel anzubringen, in der die Bezeichnung UN3373 steht. Jede Seite der Markierung muss mindestens 50 mm lang sein.

Name und Telefonnummer einer verantwortlichen Person müssen im AWB oder auf dem Packstück angegeben sein.

Versandbedingungen und -dokumente können sich je nach Transportdienstleister unterscheiden. Auf dieser Website finden Sie allgemeine Informationen zum Thema Versand. Wenn Sie sich nicht sicher sind, welche Versandbedingungen für Sie gelten, informieren Sie sich bei Ihrem Transportdienstleister. Informieren Sie sich unbedingt vor dem Versand über die Regeln und Vorschriften des Landes, von dem aus und in welches Sie Waren versenden. Entsprechende Informationen finden Sie auf den Regierungswebsites.


Relevante Themen