Versand nach China

Denken Sie beim Versand nach China daran, dass die Zollbestimmungen in China streng sind und einige Waren, z. B. Lebensmittel und Kosmetika, stark reguliert sind. Informieren Sie sich also im Voraus, welche Papiere Sie vorbereiten müssen und ob Ihr Paket per Express oder mit formeller Zollanmeldung verschickt wird.

Welche Dokumente benötige ich für den Versand nach China?

Die wichtigsten Dokumente sind der Luftfrachtbrief, die Handelsrechnung und eine Packliste (sofern Sie mehrere Pakete versenden) Bei regulierten Waren sind zusätzliche Unterlagen erforderlich. 

Fragen Sie vorab beim Empfänger in China nach, welche weiteren Dokumente und Bescheinigungen Sie für die versendeten Waren benötigen. Ohne die notwendigen Dokumente kann es passieren, dass Ihre Sendung beim Zoll steckenbleibt oder zurückgeschickt wird.

Handelsrechnung und Luftfrachtbrief

Alle Angaben auf der Handelsrechnung müssen korrekt und in Englisch ausgefüllt sein und mit den Angaben auf dem Luftfrachtbrief übereinstimmen. 

Die Kosten auf der Handelsrechnung können in jeder beliebigen Währung angegeben werden, normalerweise in der Währung, in der die Transaktion durchgeführt wurde.

Packliste für größere Sendungen

Wenn Sie mehrere Pakete versenden oder Ihre Sendung mehr als 100 kg wiegt, legen Sie eine Packliste bei, damit die chinesischen Zollbehörden die physische Kontrolle schnell und einfach durchführen können. 

Die Liste muss eindeutige, genaue Beschreibungen der Pakete und ihrer Inhalte umfassen. Dazu gehören die Anzahl der Artikel, die Verpackungsmethode sowie das Netto- und Gesamtgewicht jedes Kartons. Außerdem muss die Liste vom Absender unterschrieben sein oder einen Firmenstempel enthalten.

Was ist das CCC Prüfsiegel?

Das China Compulsory Certification (CCC) Prüfsiegel ist ein Sicherheits- und Qualitätssiegel für regulierte Produkte, wie z. B. Elektrogeräte, die zur Anwendung oder zum Weiterverkauf nach China eingeführt werden.

Sie möchten prüfen, ob Ihr Produkt das CCC Prüfsiegel benötigt? Besuchen Sie die Market Access Database der Europäischen Kommission, wählen Sie „China“ aus und geben Sie den HS-Code Ihres Produkts ein, um eine Übersicht über relevante Anforderungen zu erhalten. Wenn das China Compulsory Certification benötigt wird, wird dies auf der Seite „Procedures and Formalities“ (Verfahren und Formalitäten) aufgeführt.

Das CCC Prüfsiegel unterliegt der Aufsicht der Certification and Accreditation Administration of the People’s Republic of China (CNCA). Sie können sich für das CCC Prüfsiegel online beim China Inspection and Quarantine E-Cert System registrieren. Sie können sich auch über Zertifizierungsunternehmen anmelden, die in Ihrer globalen Region Kontrollen, Verifizierungen und Tests durchführen. Oder wenden Sie sich für weitere Informationen an FedEx China.

Was ist CIQ?

Internationale Sendungen, die nach China eingeführt werden, werden durch China Inspection and Quarantine (CIQ) kontrolliert, eine Abteilung der chinesischen General Administration of Quality Supervision, Inspection and Quarantine (AQSIQ). 

CIQ arbeitet unabhängig vom chinesischen Zoll, um sicherzustellen, dass Importwaren den chinesischen Bestimmungen entsprechen, u. a. in Bezug auf Etikettierung, Verpackung und Sicherheitsvorschriften.

Wenn Ihre Waren die CIQ-Kontrolle bestanden haben, wird ein gestempelter Freigabeschein (Entry Commodity Inspection Certificate) beigefügt. Die Sendung kann dann an den Zoll weitergeleitet und anschließend freigegeben werden. Ein von CIQ erstelltes Certificate of Inspection of Goods Inwards kann auch für die Zollabfertigung notwendig sein.

Zollabfertigung in China

China Customs (chinesischer Zoll) ist der Kurzname für die General Administration of Customs China (GACC). Nachdem CIQ eine Sendung überprüft hat, wird sie zur Express- oder formellen Zollabfertigung an China Customs weitergeleitet.

Expressabfertigung

Die Expressabfertigung ist ein rationalisierter Prozess mit minimalem Papieraufwand für drei Kategorien von Gütern: CAT A (Dokumente), CAT B (persönliche Gegenstände, Geschenke und Onlinekäufe) und CAT C ( Warenmuster und Artikel mit geringem Warenwert).

Formelle Zollabfertigung

Die formelle Zollabfertigung, auch als Frachtmodus oder CAT-D-Abfertigung bezeichnet, betrifft Sendungen von zollpflichtigen Waren mit hohem Warenwert, regulierten oder Massenwaren, wie z. B. Kosmetika, Lebensmittel oder Spielzeug.

Expressabfertigung und formelle Zollabfertigung in China

 

Expressabfertigung

formelle Zollabfertigung

Versandarten und -werte

  • CAT A – Dokumente
    – Kein Handelswert – Erklärter Warenwert der Dokumente sollte 1 USD oder 7 CNY betragen
     
  • CAT B – persönliche Gegenstände, Geschenke, Onlinekäufe oder ein einzelner Artikel
    – Der Warenwert liegt unter 1.000 CNY (800 CNY für Pakete aus Hongkong (SVR China), Macau (SVR China), Taiwan (China))
    – Der Warenwert darf über 1.000 CNY liegen, wenn es sich um den persönlichen Versand eines einzelnen Artikels handelt (z. B. einer Handtasche), sofern vom Zoll genehmigt. Steuern und Entgelte fallen dennoch an.
     
  • CAT C – Zollfreie Waren wie Warenproben, Produkte mit geringem Warenwert, Werbematerial
    – Kein Handelswert
    – Zoll und Entgelte sind insgesamt unter 50 CNY
     
  • CAT C -– Manche zollpflichtigen Waren
    – Der Warenwert liegt unter 5.000 CNY und die Waren sind nicht reguliert
    – Zoll und Entgelte sind insgesamt über 50 CNY
  • CAT D – Zollpflichtige Waren, die Zöllen unterliegen
    – Der Warenwert liegt über 5.000 CNY
    – Der Warenwert liegt unter 5.000 CNY, aber die
    Waren sind reguliert

Dauer der Zollabfertigung

  • Maximal 24 Stunden, wenn alle Unterlagen mit korrekten Angaben vorliegen
  • Mindestens 24 Stunden, ab Erhalt der vollständigen, korrekten Versandunterlagen

Erforderliche Dokumente

  • Luftfrachtbrief
  • Handelsrechnung
  • Bei Versand mehrerer Pakete: Eine Packliste
  • Bei Onlinekäufen: Ein Zahlungsbeleg
  • Für persönliche Sendungen CAT B: Eine Kopie des Ausweises oder Reisepasses des Empfängers; Die Beschreibung der Waren auf der Handelsrechnung sollte die Anmerkung „personal articles“ enthalten
  • Luftfrachtbrief
  • Handelsrechnung
  • Packliste
  • Häufig werden weitere Dokumente gefordert (siehe unten)

Muss ich für die Zollanmeldung in China weitere Dokumente einreichen?

Ja, bei der formellen Zollanmeldung in China werden fast immer weitere Dokumente gefordert. Die folgende Liste enthält zusätzliche Dokumente, die je nach Art der Sendung, eventuell benötigt werden:

  • Wenn es sich bei der Sendung um den Einkauf einer Privatperson handelt (z. B. einen Interneteinkauf): Einen Zahlungsbeleg, z. B. eine Rechnung oder Quittung
  • Wenn die versendeten Waren durch den Empfänger vom Absender gekauft wurden: Ein Kaufvertrag als Nachweis über den vereinbarten Preis, die Zahlung und die Transaktion
  • Wenn die Waren versendet wurden, bevor der Empfänger sie bezahlt hat: Ein Bestellauftrag als Nachweis darüber, dass eine Bestellung stattgefunden hat, auch wenn noch keine Zahlung veranlasst wurde
  • Für Produkte, bei denen das CCC Prüfsiegel erforderlich ist (z. B. Elektrogeräte): Eine Konformitätserklärung, die bestätigt, dass die Waren chinesischen Standards und Normen entsprechen. Dieses Dokument ist Voraussetzung für das CCC Prüfsiegel und wird häufig auch für die Zollabfertigung benötigt.
  • Wenn Sie ein komplexes Produkt verschicken, bei dem detaillierte Erklärungen nötig sind, um seine Funktionen und seine Zusammensetzung zu verstehen (z. B. mechanische Teile, medizinische Geräte oder Medikamente): Eine Informationssammlung, z. B. in Form von Datenblättern oder technischer Literatur (oft als Zollhandbuch oder E-Handbuch bezeichnet), die Informationen über die Verwendung und Zusammensetzung des Produkts enthält. Dies hilft den Zollbeamten dabei, den richtigen Zolltarif zu ermitteln. 

Um Verzögerungen beim Zoll zu vermeiden, sollte der Empfänger seine Unterlagen dem Absender zur Verfügung stellen, damit sie in die Versanddokumente aufgenommen werden können.

Registrierung in China und Lizenzen für die formelle Zollabfertigung

Es gibt außerdem eine Reihe von Dokumenten und Lizenzen, die bei der formellen Zollabfertigung in China immer benötigt werden. Die wichtigsten sind:

  • Der Empfänger (Importeur) muss beim chinesischen Zoll registriert sein und muss seine Zollregistrierungsnummer (CR-Nummer) für die Versandpapiere angeben
  • Der Empfänger muss über eine vom chinesischen Handelsministerium (Ministry of Commerce, MOFCOM) ausgestellte Import- und Exportgeschäftslizenz verfügen, die chinesischen Unternehmen den internationalen Warenhandel erlaubt 
  • Der Empfänger muss seinem Zollagenten eine Vollmacht ausstellen und ihn dadurch bemächtigen, in seinem Namen zu handeln
  • Falls für die versendeten Waren in China zusätzliche Regulierungen gelten (z. B. für Lebensmittel), muss der Empfänger eine spezielle Importlizenz vorlegen, die von der zuständigen Aufsichtsbehörde ausgegeben wurde (z. B. dem Ministerium für Landwirtschaft und ländliche Angelegenheiten im Fall von Lebensmitteln). Nachfolgend finden Sie eine Liste streng regulierter Waren in China.

Für welche Waren gelten in China strenge Regulierungen?

China verfügt über ein Lizenzsystem zur Überwachung und Kontrolle der Einfuhr von regulierten Gütern. Diese Produkte erfordern oft eine spezielle Importlizenz und zusätzliche Dokumente oder Zertifikate. Es ist daher wichtig, die für Ihr Produkt in China geltenden Vorschriften vor dem Versand zu prüfen, da diese häufig aktualisiert werden.

Zu den in China streng regulierten Gütern gehören:

  • Medizinische Geräte
  • Abgepackte Lebensmittel
  • Erzeugnisse tierischen Ursprungs
  • Erzeugnisse pflanzlichen Ursprungs
  • Biologische Erzeugnisse
  • Kosmetika
  • Medikamente und Arzneimittel
  • Batteriebetriebene Produkte
  • Spielzeug
  • Farben
  • Wein
  • Landwirtschaftliche Produkte
  • Kinofilm, Betakassetten und Audio-/Videoveröffentlichungen
  • Kommerzielle Veröffentlichungen (Bücher oder Zeitschriften mit ISBN)
  • Sendungen mit hölzerner Verpackung
  • Manche Elektronik- und Maschinenprodukte
  • Gebrauchte elektrische und mechanische Produkte (einige elektrische oder mechanische Abfallprodukte, die als „Übersee-Müll“ bezeichnet werden, dürfen nicht nach China eingeführt werden)
  • Für Ausstellungsgegenstände und andere Sendungen, die vorübergehend unter Zollverschluss (Temporary in Bond, TIB) eingeführt werden und wieder an ihren ursprünglichen Standort zurückkehren, ist eine Importkaution erforderlich, damit der chinesische Zoll die vorübergehende Einfuhr genehmigen kann
     

Sie versenden regulierte Waren nach China? In der folgenden Liste finden Sie einen detaillierten Leitfaden darüber, welche Unterlagen Sie zur Verfügung stellen müssen.

Welche Produkte versenden Sie nach China?

What are the general requirements to ship clothing and apparel to China?

  • If the shipment goes through express clearance (CAT B) as personal effects or an online purchase to a private individual – there are no restrictions except that the total value is limited to 1,000 CNY and the apparel must be for personal use only. Commercial use or resale is not permitted.
  • If the shipment goes through formal clearance (CAT D) – some garment types (e.g. jeans), depending on the HS code , are subject to a CIQ import commodity quality inspection where they will be checked for correct labeling and chemical treatment compliance

What documents does the sender need to provide?

What documents does the receiver need to provide?

For apparel shipments to private individuals – a signed letter explaining the apparel is for personal use and a copy of the receiver's passport or ID card

What are the general requirements to ship biologics to China?

  • A special import license from AQSIQ (China's General Administration of Quality Supervision, Inspection and Quarantine) must be obtained by the receiver prior to the arrival of the shipment
  • Other necessary documents required to ship biologics to China are determined by the type of biologics that are being sent, and their HS code

What documents does the sender need to provide?

The sender needs to provide:

  • An air waybill
  • A commercial invoice
  • A packing list
  • A Material Safety Data Sheet (MSDS) – with details of any chemical substances, their potential hazards and relevant handling instructions. The MSDS is also required for any chemicals used to preserve biologics, as they may be classified as dangerous goods.

What documents does the receiver need to provide?

  • Proof of the special import permit from AQSIQ

What are the general requirements to ship cosmetics to China?

  • If the shipment qualifies for express clearance, there are no special restrictions, but it must not exceed the CAT B value limit for personal effects or online purchases

For shipments going through formal clearance (CAT D) additional requirements must be met:

  • The receiver must register the product with the drug safety branch of China's State Administration for Market Regulation (SAMR)
  • Foreign manufacturers and exporters must register with AQSIQ before shipping
  • The cosmetic product must have a label in Chinese that complies with China's GB standards and is approved by CIQ

What documents does the sender need to provide?

What documents does the receiver need to provide?

  • Proof of the general requirements listed above

What are the general requirements to ship food to China?

  • If the shipment qualifies for express clearance, there are no special restrictions, but it must not exceed the value limit for CAT B personal effects or online purchases.

For shipments going through formal clearance (CAT D), additional requirements must be met:

  • The receiver must register the food products with China's Ministry of Agriculture and Rural Affairs 
  • Foreign manufacturers and exporters must register with AQSIQ before shipping
  • The food product must have a label in Chinese that complies with China's GB standards and is approved by CIQ

What documents does the sender need to provide?

What documents does the receiver need to provide?

  • Proof of the additional requirements listed above

What documents does the sender need to provide?

For shipments of infant formula milk powder from business to businesses, the sender also needs to provide: 

  • A certificate of origin
  • A Sanitary Inspection Certificate
  • Proof of CIQ approval – foreign milk powder manufacturers and exporters must register with CIQ and gain CIQ approval for their product before shipping

What documents does the receiver need to provide?

For shipments of milk powder to private individuals, the receiver needs to provide:

  • A signed letter explaining that the milk powder is for personal use
  • A copy of the receiver's passport or ID card

For shipments of milk powder from business to business, the receiver needs to provide: 

  • A Food Label Certificate
  • Application of Import/Export Special Articles for Verification of Health and Quarantine

What shipment value is allowed?

  • Shipments of milk powder to private individuals are limited to six containers (of max 900g each) and/or a total value of 1,000 CNY. This is for personal use only, commercial use or resale is not permitted.
  • Business-to-business shipments of milk powder have no value limit

What are the general requirements to ship toys to China?

  • Toys shipped to China, both to private and business receivers, must either bear the CCC Mark or be accompanied by a declaration of conformity

What documents does the sender need to provide?

What documents does the receiver need to provide?

For shipments of toys to private individuals, the receiver needs to provide:

  • A signed letter explaining that the toys are for personal use
  • A copy of the receiver's passport or ID card

For shipments of toys from business to business, the receiver needs to provide: 

  • An Entry Commodity Inspection Certificate from CIQ

What shipment value is allowed?

  • Shipments of toys to private individuals are limited to a total value of 1,000 CNY and must be for personal use only. Commercial use or resale is not permitted.
  • Business-to-business toy shipments have no value limit

Versandbedingungen und -dokumente können sich je nach Transportdienstleister unterscheiden. Auf dieser Website finden Sie allgemeine Informationen zum Thema Versand. Wenn Sie sich nicht sicher sind, welche Versandbedingungen für Sie gelten, informieren Sie sich bei Ihrem Transportdienstleister. Informieren Sie sich unbedingt vor dem Versand über die Regeln und Vorschriften des Landes, aus dem und in das Sie Waren versenden. Entsprechende Informationen finden Sie auf den Regierungswebsites.


Relevante Themen